10.08.17 Erfolgreiche Turnierreise nach Flensburg
Am vergangenen Montag startete beim TC Mürwik in Flensburg der 18. Sparda Bank Cup.

Der TSV Glinde stellte mit neun Spieler/innen die größte und auch erfolgreichste Teilnehmergruppe

eines Tennisvereins. Nachdem Yasmine Wagner in einem äußerst spannenden, dreieinhalbstündigen Halbfinale die topgesetzte Alice Violet (ETUF Essen) mit 7:6 und 7:5 besiegen konnte, entschied sie wenige Stunden später 

auch das Endspiel der Damenkonkurrenz gegen Sibel Demirbaga (TC RW Wahlstedt) mit 6.2 und 6:3 für sich. Demirbaga hatte sich noch am selben Morgen im Halbfinale gegen Antonia Beyer durchsetzen können.

Vincent Lenz erreichte die 3. Runde der Herrenkonkurrenz, musste sich aber dem späteren Finalisten Maximilian Todorov (Harvesteduder THC) mit 1:6 und 0:6 geschlagen geben. Kjell Anschütz gewann die Nebenrunde U16 (ohne Endspiel).

24.07.17 Noma Noha Akugue wird Verbandsmeisterin
Am vergangenen Wochenende fanden die Verbandsjugendmeisterschaften in Kiel statt. Verbandsmeisterin in der Altersklasse U16 wurde Noma Noha Akugue. Als Vorjahresmeisterin (U14) und aktuelle Norddeutsche Meisterin (U14) präsentierte sich Noma, die eine Altersklasse höher antrat, in Topform und gab insgesamt nur 6 Spiele ab. Im Finale bezwang sie die an Nr. 1 gesetzte Lilly Düffert (TC RW Wahlstedt) mit 6:2, 6:1.

16.07.17 Punktspielsaison für Glinder Teams beendet
Die Jugend- und Erwachsenenmannschaften haben an diesem Wochenende die Punktspielsaison beendet. Die 1. Herren 50 und die 1. Damen 50 sind in die Bezirksliga aufgestiegen. Die 2. Damen, die 1. Damen 40, die 2. Herren und die 1. Herren 30 qualifizierten sich für die Aufstiegsspiele, die am 9.9. stattfinden.
Im Jugendbereich holten die 1. Bambino, die 1. Juniorinnen und die 1. Junioren den Bezirksmeistertitel und qualifizierten sich für die Jugend-Mannschaftstlandesmeisterschaften.
Die Übersicht zum Abschneiden aller Glinder Teams gibt es unter News...

12.07.17 Online-Buchungssystem für die Tennishalle ab der Wintersaison
Ab der kommenden Wintersaison wird die Tennishalle des TSV Glinde mit dem Online-Buchungssystem Bookandplay ausgestattet. Damit sind zukünftig Einzelbuchungen für die Tennishalle via Smartphone, Tablet, PC oder Touchscreen vor Ort möglich.
Erste Informationen zur Einführung des Systems gibt es unter News...

15.06.17 Defibrillator ist da

Im Februar hat sich die Tennisabteilung an der Voting-Aktion "30.000 € für 30 Projekte" der Sparkasse Holstein mit dem Projekt "Defibrillator für unsere Tennisanlage“ beteiligt. Insgesamt wurden 58.131 Stimmen im Online-Voting für die fast 100 Projekte abgegeben. Die Tennisabteilung erhielt 1.417 Stimmen (2,44 %) und erreichte damit den Platz 2 im Ranking.

In unserem Clubhaus ist nun ein AED (Automatisierter externer Defibrillator) installiert. In Notfällen mit plötzlichem Herzversagen kann dieser Leben retten. Ein AED ist hierzu speziell für die schnelle Erste-Hilfe-Anwendung durch den medizinischen Laien konzipiert. Mehr Infos unter News...

04.06.17 Noma Noah Akugue ist Norddeutsche Meisterin

Bei den Norddeutschen Jugendmeisterschaften beim TSC Glashütte hat Noma Noha Akugue den Titel in der Altersklasse U14 gewonnen. Als Nr. 1 der Setzliste blieb sie im Turnierverlauf ohne Satzverlust und setzte sich im Finale gegen die an Nr. 2 gesetzte Deborah Muratovic (TuS Ickern) mit 7:5 und 6:2 durch.

Im Doppel mussten sich Noma und ihre Partnerin Ester Katerina Pataki (Rahlstedter HTC) im Finale gegen Deborah Murarovic und Kim-Juliane Auerswald (Marner TC) mit 0:6 und 3:6 geschlagen geben.

Richard Antoni unterlag als weiterer Teilnehmer des TSV Glinde nach gewonnener 1. Runde im Viertelfinale gegen den an Nr. 4 gesetzten Lukas Escher (ETV Eimsbüttel mit 2:6 und 0:6.

Bei den Norddeutschen Meisterschaften treten die besten jugendlichen Spielerinnen und Spieler der Tennisverbände Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Nordwest (Bremen), Westfalen, Mecklenburg-Vorpommern und Berlin-Brandenburg an. Hier gehts zu allen Ergebnissen.

28.05.17 Herren 30 werden Nordliga-Meister
Die 1. Herren 30 haben am letzten Spieltag der Nordliga ihre Tabellenführung verteidigt und sich für das Aufstiegsspiel zur Regionalliga Nord-Ost qualifiziert.
Im letzten Saisonspiel machten Kay Pretzsch und Patrick Haake erst im entscheidenden Doppel mit ihrem 6:7, 6:2 und 10:4 den Sieg (5:4) gegen den Rahlstedter HTC perfekt.
Ohne diesen Sieg im Doppel wäre das Glinder Team auf den zweiten Tabellenplatz hinter des TSC Göttingen abgerutscht.
Das Aufstiegsspiel zur Regionalliga findet am 9. September gegen den Tabellenzweiten der Ostliga statt, in der noch bis Ende Juni gespielt wird und der TC Magdeburg und der SV Zehlendorfer Wespen aus Berlin die ersten beiden Plätze unter sich ausmachen werden.
 

26.05.17 Vereinsmeisterschaft auf dem Kleinfeld
Parallel zum Glinder U9-Mid-Court-Cup fanden die Vereinsmeisterschaften auf dem Kleinfeld statt. 11 Mädchen und Jungen gingen an den Start und sammelten erste Turniererfahrung. Zunächst wurde ein Vorrunde gespielt, anschließend wurden in der Finalrunde die Platzierungen ausgespielt. Vereinsmeister wurde Julian Bertram vor Annika Röhl, Lennart Zeich und Sophia Schefe. Alle Platzierungen unter News...

26.05.17 Glinder Mid-Court-Cup am Brückentag

Am Freitag nach Himmelfahrt fand zum 5. Mal der Glinder Mid-Court-Cup für die Altersklasse U9 statt. 8 Mädchen und 13 Jungen aus ganz Norddeutschland nahmen bei sonnigem Wetter teil. Gespielt wurde in Gruppenspielen mit einer Vor- und Finalrunde. Bei den Mädchen setzte sich Ronja Hoffmann vom HTC Blumenau gegen die Konkurrenz durch. Zweite wurde Annika Schult (TC Siek). Platz drei belegte Olivia Rohlin vom TTK Sachsenwald. Frieda Köcher vom TSV Glinde wurde sechste.
Auch bei den Jungen ging der Titel nach Schleswig-Holstein: Konstantin Hamisch-Becker belegte vor Niklas Bergmann (TC Klausdorf) und Noah Kirschner (Uhlenhorster HC) den ersten Platz. Bester Glinder Teilnehmer war Benett Oatley auf dem sechsten Platz.
Hier gehts zu allen Platzierungen.

30.04.17 Saisoneröffnung mit Kuddl-Muddl-Turnier
Mit über 40 Tennisspielern und Gästen wurde am Samstag, den 29. April mit einem Kuddl Muddl Turnier die Sommersaison 2017 eingeläutet.

Trotz einer kurzen Regenunterbrechung fanden die Matches bei überwiegend gutem Wetter und bester Laune statt.

Dank der freundlichen Helfer Marlies und Joachim Aschenbrenner und Diane Sturzwage war auch für das leibliche Wohl der Teilnehmer gesorgt. Parallel wurden am Nachmitttag die Halbfinals des Porsche Gand Prix aus Stuttgart auf der großen Leinwand im Clubhaus übertragen.

19.04.17 Saisonvorbereitung in Kroatien

Vom 08. bis 16.04. reisten 21 Tennisspieler des TSV Glinde zur Saisonvorbereitung nach Kroatien. Ziel war das größte kroatische Tenniscamp (mit 27 Plätzen und Stadion) in Bol auf der Mittelmeerinsel Brac.

Bei hervorragenden Bedingungen mit täglich strahlend blauem Himmel und Tagestemperaturen von 20-24 Grad hat Trainer Tobi Schmidtmeyer jeden Vormittag Gruppen von 2 bis 4 Spielern trainiert. Zusätzlich stand ein weiterer Trainingsplatz allen Teilnehmern den ganzen Tag für freies Spielen zur Verfügung. Dieser wurde in wechselnder Besetzung stark genutzt. Alle Teilnehmer waren von der Reise begeistert, so wir 2018 oder 2019 wahrscheinlich eine Neuauflage planen.

09.04.17 Fünf Glinder Teams steigen auf
Die Teams der Tennisabteilung haben am letzten Wochenende ihre Punktspiele beendet.
Die 1. Damen, die 3. Damen, die 5. Damen, die 1. Damen 50 und die 1. Herren belegten am Ende der Saison in ihren Staffeln einen Aufstiegsplatz und spielen in der kommenden Wintersaison eine Liga höher. 
Lediglich für die 2. Herren 30 reichte es nicht für den Klassenerhalt.
Alle Abschlusstabellen der Glinder Teams sind hier zu finden.

02.04.17 Bezirksliga: 1. Herren steigen auf, 2. Herren hält Klasse
Die 1. Herren haben die Bezirksliga-Saison ohne Matchverlust beendet und mit 42:0 Matches alle ihre sieben Punktspiele mit 6:0 gewinnen können. Damit steigt das Team in die Verbandsliga auf. Am letzten Spieltag gelang der 6:0 Sieg im entscheidenden Spiel gegen den bis dahin ebenfalls verlustpunktfreien SSV Pölitz.
Die 2. Herren beendeten die Saison auf Platz 5 und sicherten sich dank eines 3:3 gegen den TCS Börnsen 2 und der Schützenhilfe des TuS Lübeck, der gegen den Mitabstiegskandidaten Phönix Lübeck 2 gewann, den Klassenerhalt in der Bezirksliga. In der Abschlusstabelle stehen die 2. Herren einen Matchpunkt besser da als Phönix Lübeck 2. Zur Tabelle....

20.03.17 Damen-Teams weiter auf Erfolgskurs
Nach dem Erfolg der 1.und 2. Damen hat das Team der 3. Damen nachgelegt. Sie beendeten die Wintersaison 2016/2017 in der Bezirksliga mit sechs Siegen ohne Punktverlust als Tabellenerste und steigen in die Verbandsliga auf.

Der letzte Spieltag gegen den TuS Aumühle-Wohltorf hatte  

Endspielcharakter. Beide Teams waren vor dem Spiel noch ungeschlagen.

Nach den Einzeln stand es 2:2, wobei jedes Team ein Spiel im Match-Tiebreak für sich entschied. Beide Doppel konnten die Glinder Damen dann im Match-Tiebreak gewinnen.

Auch die 1. Damen 50  haben sich den Aufstieg von der Bezirksliga in die Verbandsliga gesichert. Mit 7 Siegen beendeten sie die die Wintersaison als

Tabellenerste.

12.03.17 Mini- / Mid-Court Cup des Bezirks Süd in Glinde
Das 3. Turnier der Mini-Cup / Mid-Court-Cup Serie des Bezirks Süd fand heute in der Glinder Tennishalle statt. Insgesamt 48 Kinder gingen auf dem Kleinfeld und im Motorik-Wettkampf bzw. auf dem Mid-Court an den Start. Turniersieger wurden Frieda Köcher (TSV Glinde, Mädchen Jg. 2008 u. jünger), Henry Finnern (TC Oststeinbek, Jungen 2009), Abdulhey Asefi (TC Schönnigstedt, Mid-Court Jungen 2007), Robin Dickau (THC Bad Oldesloe, Jungen Mid-Court 2008 u. jünger) und Julia Gleimius (TC Brunsbüttel, Mädchen Mid-Court). Alle Platzierungen sind hier zu finden.

05.03.17 Glinder 1. Damen steigen in die Nordliga auf
Am letzten Spieltag der Landesliga gewannen die 1. Damen gegen den TC an der Schirnau 2 mit 6:0. Damit beendet das Glinder Team mit sechs Siegen und ohne Punktverlust die Saison als Tabellenerster. Die Aufstiegsspiele zur Nordliga entfallen, da in der Saison 2017/2018 eine zweigleisige Nordliga eingeführt werden. Die 1. Damen stehen somit als direkter Aufsteiger fest.

26.02.17 Noma Noha Akugue und Paul Riegraf Verbandsmeister
Bei den Verbandsmeisterschaften der Altersklassen U12/14/16 an diesem Wochenende in Kiel gingen die Titel in der Altersklasse U16 an Jugendliche des TSV Glinde. Bei den Juniorinnen setzte sich Noma Noha Akugue, die eigentlich noch in der Altersklasse U14 hätte starten können, ohne Satzverlust gegen die Konkurrenz durch. Im Finale gewann sie gegen die an Nr. 1 gesetzte Sibel Demirbaga (TC RW Wahlstedt) mit 6:3, 6:3.
Paul Riegraf gewann als ungesetzter Spieler die U16-Junioren-Konkurrenz, in der es viele Überraschungen gab, denn keiner der gesetzten Spieler erreichte das Halbfinale. Im Endspiel setzte sich Paul gegen Laurin Kröger (TC Garstedt) mit 6:4 und 6:2 durch. Hier geht's zu allen Ergebnissen.

24.02.17 Das Clubhaus hat ein neues Terrassendach
Bis zum Beginn der Sommersaison 2017 sind es zwar noch ein paar Wochen hin, aber dennoch tut sich bereits etwas auf unserer Außenanlage.
In dieser Woche wurde das neue Terrassendach bei Sonnenschein und blauem Himmel installiert. Das alte Dach war bereits in die Jahre gekommen, an vielen Stellen undicht und die Holzkonstruktion marode.

19.02.17 Niels McDonald wird Verbandsmeister
Bei den Jüngsten-Verbandsmeisterschaften holte Niels McDonald den Titel in der Altersklasse U10.
Im Halbfinale setzte sich Niels in einem engen Match gegen Elias Barth (Suchsdorfer SV) mit 3:6, 6:4 und 10:5 durch. Im Endspiele gewann er deutlich gegen den Wyker Thilo Bodt mit 6:1 und 6:1.
Der zweite Teilnehmer der Glinder Tennisabteilung, Bennet Oatley, belegte in der Altersklasse U9 den 7. Platz. 

13.02.17 Noma Noha Akugue bei den Norddeutschen erfolgreich
Bei den Nordeutschen Meisterschaften in Isernhagen hat Noma Noha Akugue in der Altersklasse U14 mit ihrer Partnerin Ester Katharina Pataki (Rissen) ohne Satzverlust den Titel im Doppel geholt. Im Einzel wurde Noma Vizemeisterin und musste sich erst im Finale Nicole Rivkin (HTV Hannover) mit 3:6 und 1:6 geschlagen geben.
Bei den Junioren U14 erreichte Richard Antoni als ungesetzter Spieler das Halbfinale und unterlag gegen den Nr. 1 gesetzten und späteren Norddeutschen Meister Marc Majdandzic (Oyenhausener TC) mit 3:6 und 3:6.

22.01.17 Yasmine Wagner ist Vize-Landesmeisterin
Bei den Damen-Verbandsmeisterschaften in Kaltenkirchen erreichte Yasmine Wagner das Finale und verlor dort gegen Carolin Schmidt (TC RW Wahlstedt) mit 1:6 und 0:6.
Auf dem Weg ins Finale setze sich Yasmine als ungesetzte Spielerin gegen die Nr. 2 der Setzliste Sophia Intert (TC RW Wahlstedt) mit 7:6 und 6:2 durch. Im Halbfinale profitierte sie bei Stande von 6:1 von der Aufgabe von Tizia Brocks (TC an der Schirnau), die zuvor im Viertelfinale gegen die Glinderin Noma Noha Akugue gewann.