24.07.2016 Noma Noha Akugue Verbandsmeisterin im Einzel + Doppel
Bei den Jugend-Verbandsmeisterschaften des Tennisverbandes Schleswig-Holsteins beim 1. Kieler HTC hat Noma Noha Akugue nach einem Erfolg im Winter auch im Sommer den Titel in der Altersklasse U14 gewonnen. Als Nr. 1 der Setzliste gab Noma in ihren Matches keinen Satz ab. Im Finale setzte Noma sich mit 6:0 und 6:2 deutlich gegen Johanna Brauer vom TuS Aumühle-Wohltorf durch. Auch in der Doppelkonkurrenz konnte Noma zusammen mit ihrer Partnerin Kim-Juliane Auerswald (TC Mürwik) den Titel holen.
Weitere Glinder Erfolge: Bei den Juniorinnen der Altersklasse U12 erreichte Michelle Weinstock das Halbfinale. Dort unterlag sie gegen die spätere Titelträgerin Anna-Marie Weißheim vom SV Henstedt-Ulzburg. Auf dem Mid-Court in der Altersklasse U9 wurde Niels McDonald Vierter. In der Nebenrunde der Juniorinnen U16 belegte Marie-Sophie Vollmost den zweiten Platz.

17.07.16 Vier Glinder Teams steigen direkt auf
Die Erwachsenen-Teams der Tennisabteilung haben am letzten Wochenende vor den Sommerferien ihre Punktspiele beendet.
Die 1. Herren 30 und die 1. Damen konnten jeweils die Klasse in der Nordliga und Landesliga halten. Die 1. Herren erreichten den 2. Platz in der Verbandsliga und damit das Aufstiegsspiel zur Landesliga, das am 10.9. stattfindet. Die 1. Herren 60 setzten sich in ihrer Verbandsliga-Staffel durch und spielen im nächsten Jahr wieder in der Landesliga.
Ebenfalls aufgestiegen sind die 2. Herren, die 1. Herren 40 und die 1. Herren 50. Lediglich die 4. Damen und die 1. Damen 50 müssen im kommenden Jahr eine Liga tiefer antreten.
Alle Abschlusstabellen der Glinder Teams sind hier zu finden.

17.07.16 Bambina- und Mädchen-Team werden Bezirksmeister
Bei den Jugend-Punktspielen setzen sich die Glinder Bambina (U12) und Mädchen (U14) gegen die Konkurrenz durch und wurden Bezirksmeister.
Für das Bambina-Team waren Michelle Weinstock, Mia Schwalba und Anina Kähler erfolgreich. Im Mädchen-Team punkteten ebenfalls Michelle und Mia.
Die beiden Teams haben sich für die Mannschaftslandesmeisterschaften qualifiziert. Die Ergebnisse aller Jugend-Mannschaften sind hier zu finden.

20.06.16 Lukas Hardten wird Bezirksmeister
Bei dem Bezirksmeisterschaften des Bezirks Süd konnte sich Lukas Hardten gegen die Konkurrenz durchsetzen und den Bezirksmeistertitel gewinnen. Im Finale der Altersklasse U10 gewann er gegen Finley Träbig vom TC RW Wahlstedt mit 6:4, 3:6 und 10:4.
Weitere erfolgreiche Glinder waren Michelle Weinstock, die in der Altersklasse U14 Vizemeisterin wurde und Richard Antoni, der bei den U12-Jungen Dritter wurde.

16.05.16 Anina Kähler erfolgreich in Blankenese
Beim Blankeneser Pfingstturnier, das traditionell eines der größten Tennisturniere Norddeutschlands ist, hat Anina Kähler in der Altersklasse U10, inder 22 Mädchen an den Start gingen, den zweiten Platz belegt. Bis zum Endspiel gab Anina keinen Satz ab. Im Finale fand sie nicht ins Spiel und unterlag der druckvoll spielenden Anna Linn Puls aus Bonn mit 2:6 und 2:6.

07.05.16 Glinder Mid-Court-Cup mit Rekordteilnehmerzahl

Am Brückentag nach Himmelfahrt fand zum 4. Mal der Glinder Mid-Court-Cup für die Altersklasse U9 statt. 21 Mädchen und 23 Jungen aus ganz Norddeutschland nahmen bei bestem Wetter teil. Gespielt wurde in Gruppenspielen mit einer Vor- und Finalrunde. Bei den Mädchen setzte sich Philippa Färber vom TC Molfsee gegen die Konkurrenz durch. Zweite wurde Filippa Stieg (Großflottbeker THGC). Platz drei belegte Greta Stephany vom Club an der Alster.
Auch bei den Jungen ging der Titel nach Schleswig-Holstein: Jim Franke (TuS Aumühle-Wohltorf) belegte vor Viggo Wagenknecht (TV Waren) und Elias Barth (Suchsdorfer SV) den ersten Platz. Bester Glinder Teilnehmer war Niels McDonald auf dem vierten Platz.
Hier gehts zu allen Platzierungen.

03.05.16 Ole Wiederhold: 15 Jahre Cheftrainer
Zur Beginn der Sommersaison 2001 startete Ole Wiederhold als Cheftrainer beim TSV Glinde. Zu seinem 15jährigen Jubiläum holten ihn gestern Trainingsteilnehmer, Mitglieder sowie der Vorstand der Tennisabteilung und des TSV Glinde vom Trainingsplatz für eine Überraschungsfeier und ließen den Traiingstag bei Bratwurst und Bier ausklingen.
Herzlichen Glückwunsch! Auf die nächsten 15 Jahre!

24.04.16 Beste Stimmung beim Saisoneröffnungs-Kuddl-Muddl

Zum diesjährigen Saisonauftakt haben über 50 Spieler und Gäste am Kuddl-Muddl-Turnier teilgenommen.

Die Plätze waren Dank unseres Platzwartes Mile vor Beginn des Turniers bereits in einem sehr guten Zustand. Zwei kurze Regenunterbrechungen während der Veranstaltung wurden genutzt, um sich gemeinsam das Halbfinale 

des WTA Porsche Cups in Stuttgart (Angelique Kerber vs Petra Kvitova 6:4 4:6 6:2) auf unserer großen Leinwand anzuschauen. Im Anschluß wurden die beiden letzten Runden gespielt und danach ausgiebig gegrillt. 

Vielen Dank an die Organisatoren Elnor und Peter Bollwinkel (Spielleitung), Marlies und Joachim Aschenbrenner (Bewirtung und "Grillmeister") sowie Robert Zeppelin (Turnierleitung).

17.04.16 Neue Spielpartner finden mit der Spielerbörse
"Ich bin neu im Verein und habe zu wenig Spielpartner"
"Ich würde gerne auch tagsüber spielen"
"Wir suchen Verstärkung für unsere Doppelrunde"
"Ich will nicht immer gegen die gleichen spielen"

Mit der neuen Spielerbörse möchten wir:
- neuen Mitgliedern bei der Suche nach Spielpartnern helfen
- Mitgliedern Spielpartner außerhalb der gewohnten Zeiten vermitteln
- Mannschaften helfen, ihren "Nachwuchs" zu sichern
Was ist zu tun? Einfach eine der im Clubhaus bereitliegenden Kontaktkarten ausfüllen und an der Info-Tafel platzieren.

Beispielkarte der Tennisspielerbörse

16.04.16 Es kann draußen gespielt werden! 
Ca. 20 Mitglieder haben heute in einem Arbeitseinsatz die Netze und Sichtblenden aufgehängt, die Bänke auf die Plätze gestellt und das Clubhaus gründlich gereinigt, so dass ab sofort draußen gespielt werden kann. Zudem konnten im Clubhaus umfangreiche Renovierungsmaßnahmen an den Fenstern, Türen und an der Decke abgeschlossen werden.
Offzieller Saisonbeginn ist mit dem Kuddl-Muddl-Turnier am Samstag, den 23.4. ab 12 Uhr.

Im Clubhaus an der Außenanlage wurde die Decke abgehängt, die Beleuchtung erneuert sowie Fenster und Türen gestrichen.

21.03.16 Punktspielsaison für Glinder Teams beendet
Die Wintersaison ist am letzten Wochenende vor den Osterferien beendet worden. Von den 13 Glinder Teams konnten 10 ihre Spielklasse halten. Die 1. Damen, die 1. Herren und die 1. Herren 60 spielen im kommenden Winter eine Liga tiefer. Die komplette Übersicht zu allen Glinder Teams:

Abschlusstabellen aller Glinder Teams Winter 15-16
Abschlusstabellen TSV Glinde Wi 15-16.pd[...]
PDF-Dokument [368.0 KB]

21.03.16 Mini-Cup / Mid-Court-Cup in Glinde
Am Sonntag, den 20.03. fand in der Glinder Tennishalle der dritte Mini-Cup / Mid-Court-Cup des Bezirks Süd des Tennisverbandes Schleswig-Holstein statt. Insgesamt 46 Kinder der Jahrgänge 2007, 2008 und jünger gingen an den Start. Alle Ergebnisse sind unter News zu finden.

22.02.16 Anina Kähler wird Vizelandesmeisterin
Bei den Verbandsmeisterschaften der Altersklassen U9 und U10 waren drei Teilnehmer der Glinder Tennisabteilung erfolgreich. Bei den Mädchen der Altersklasse U10 wurde Anina Kähler Vizemeisterin. Sie unterlag im Finale gegen Marie Pötzing vom TK Mölln mit 1:4 und 0:4.
Jeweils Sechster bei den Jungen der Altersklasse U9 und U10 wurden Miljan Porozynski und Nils McDonald.

07.02.2016 Noma Noha Akugue gewinnt Verbandsmeisterschaft
Bei den Jugend-Verbandsmeisterschaften des Tennisverbandes Schleswig-Holsteins in Kiel hat Noma Noha Akugue den Titel in der Altersklasse U14 gewonnen. Als Nr. 2 der Setzliste gab Noma in ihren vier Matches nur einen Satz ab. Im Halbfinale schlug sie Kim Juliane Auerswald (Marner TC) mit 6:7, 6:4 und 6:2. Im Finale setzte Noma sich mit 6:0 und 6:2 deutlich gegen die Nr. 1 der Setzliste, Zoe Heed (TC Mürwik), durch.
Bei den Juniorinnen der Altersklasse U12 erreichte Michelle Weinstock das Halbfinale. Dort unterlag sie gegen Emily Fink von TC RW Wahlstedt.

05.02.16 Yasmine Wagner Nr. 1 in Deutschland in der U16
Die Deutschen Ranglisten wurden nach der Umstellung auf das TRP-System (Turnierrundenpunkte-System) zum Februar neu berechnet.
Yasmine Wagner ist in der Altersklasse U16 die Nr. 1 der DTB-Rangliste.
In der Rangliste der Juniorinnen U14 belegt Noma Noha Akugue den 66. Platz. In der Betrachtung des in dieser Altersklasse jüngeren Jahrgangs 2003 belegt Noma den 12. Platz in Deutschland.
Die aktuellen Jugend-Ranglisten sind hier auf den Seiten des Deutschen Tennis Bundes zu finden.

24.01.16 Erfolgreiches Turnierwochenende für Noma Noha Akugue und Yasmine Wagner
Noma Noha Akugue und Yasmine Wagner haben bei zwei Einladungsturnieren der Nordverbände  erfolgreich abgeschnitten. Beim Ranglistenturnier für die Altersklasse U13 im westfälischen Waltrop trafen die besten U13-Mädchen und Jungen Norddeutschlands aufeinander. Noma erreichte als an drei gesetzte Spielerin nach drei Siegen das Finale und unterlag dort gegen die Bremerin Nicole Rivkin (Club zu Vahr) mit 4:6 und 5:7.
Beim U21-Wintercircuit in Kaltenkirchen erreichte Yasmine Wagner als ungesetzte Spielerin das Halbfinale und unterlag dort gegen Anica Stable (TC GW Steglitz).

24.01.16 Erfolgreiche Jugend-Bezirksmeisterschaften
17 Jugendliche der Tennisabteilung gingen bei den Winter-Bezirksmeisterschaften des Bezirks Süd in Lübeck an den Start. Damit stellte der TSV Glinde das größte Teilnehmerfeld. Einen Titelgewinn konnte die Glinder Teilnehmer nicht verbuchen, aber dennoch viele gute Ergebnisse.
Miljan Porozynski (U10 männlich), Anina Kähler (U10 weiblich), Michelle Weinstock (U12 weiblich) und Paul Riegraf wurden Vizemeister. Vincent Lenz gewann im vereinsinternen Duell im Spiel um Platz 3 der Altersklasse U16 männlich gegen Jan-Henry Zeppelin. Hannah Zeppelin (U14 weiblich) wurde ebenfalls Dritte.

21.12.15 Termine für 2016 stehen fest
Die Termine im Jahr 2016 für die vereinsinternen Turniere, das Glinder Ferienturnier, große Arbeitseinsätze sowie weitere Veranstaltungen der Tennisabteilung stehen fest und sind unter Termine zu finden.

03.12.15 Zwei Kreismeistertitel für Glinder Tennisjugend
Bei den Jugend-Kreismeisterschaften der Wintersaison 15/16 gingen zwei Titel an Teilnehmer des TSV Glinde. In der Altersklasse U16/21 weiblich setzte sich Liza Hinrichs in einem Glinder Finale gegen Marie-Sophie Vollmost mit 6:2 und 6:2 durch. Auch in der männlichen Alterklasse U16 trafen zwei Glinder Spieler im Finale aufeinander: Jan-Henry Zeppelin gewann gegen Alexander Koch mit 6:4 und 7:5. Kjell Anschütz wurde in der Altersklasse U12 Vizemeister.

Foto: C. Iwohn

01.12.15 Förderverein erhält 5.000 Euro Spende von HASPA
Auch in diesem Jahr hat unser Förderverein wieder eine Spende von der HASPA zur Förderung unserer Jugendarbeit erhalten. Um bei unserer kostenintensiven Jugendarbeit auch noch Mittel für Investitionen bereistellen zu können, fördert uns die HASPA mit 5.000,- €. Bei der Scheckübergabe durch den Glinder Filialleiter Christian Reineke an den Vorsitzenden des Fördervereins Joachim Aschenbrenner waren auch Cheftrainer Ole Wiederhold und stellvertretend für die Jugendlichen unsere zuletzt so erfolgreiche Yasmine Wagner dabei. Herr Reineke, selbst Tennisspieler, machte nochmal deutlich, wie sehr die HASPA von unserem Engagement bei der Jugendarbeit begeistert ist und freut sich sehr, dass der Förderbetrag in diesem Jahr auch besonders hoch ausfallen konnte. Unterstützt wird damit auch unsere Investition "Vorhang für den Durchgang in der Tennishalle" (siehe unten News vom 9.11.)

1. Herren 30: v.l. Frank Kähler, Kay Pretzsch, Tobias Schürings, Arne Zimmer, Davor Jovanovic. Nicht abgebildet: Sebastian Scheel

23.11.15 Herren 30 sichern Klassenerhalt in Regionaliga
Die 1. Herren 30 der Tennisabteilung haben zwei Spieltage vor Saisonende den Klassenerhalt in der Regionalliga Nord-Ost perfekt gemacht. Mit einem 4:2-Siege gegen den TC an der Schirnau schob sich das Team auf den dritten Tabellenplatz. Mit diesem Sieg, dem Unentschieden gegen den TC Alsterquelle und dem 4:2-Sieg gegen den Schenefelder TC ist das Saisonziel Nicht-Abstieg bereits erreicht. Am 29.11. spielen die Glinder beim Uhlenhorster HC, dessen Team im Sommer in der Herren 30 Bundesliga spielte. Am letzen Spieltag am 6.12. ist der SC Victoria in der Glinder Halle zu Gast.

09.11.15 Yasmine Wagner Vize-Verbandsmeisterin der Damen
Bei den Hallen-Verbandsmeisterschaften der Damen erreichte Yasmine Wagner (Nr. 3 der Setzliste) das Finale. Nach Siegen gegen Elisa Scholz (SV Henstedt-Ulzburg) und Paula Prehn (TuS Lübeck) schlug sie im Halbfinale die an Nr. 2 gesetzte Sophia Intert (TC RW Wahlstedt) mit 6:2, 6:3. Im Endspiel unterlag sie gegen die ehemalige Glinderin Carolin Schmidt, die eine Woche zuvor bereits Norddeutsche Meisterin wurde, mit 1:6 und 3:6.

09.11.15 Neu: Vorhang in der Tennishalle
In der Tennishalle ist der Durchgang an den Plätzen 1 und 2 zu den Plätzen 3 bis 5 mit einem blickdichten Vorhang separiert worden. Diese Maßnahme wurde aufgrund des stark zugenommenen Trainingsbetriebs mit inzwischen ca. 200 Jugendlichen erforderlich. Das ständige Kommen und Gehen von Trainingsteilnehmern und Eltern jüngerer Kinder zu den hinteren Trainingsplätzem störte ein konzentriertes Spielen auf den Plätzen 1 und 2. Initiiert wurde das Projekt von unserem Förderverein, der damit verstärkt aufkommenden Beschwerden von Spielern auf den vorderen Plätzen während des Trainingsbetriebs entgegentreten wollte. Für die Realisierung dieser Investition hat der Förderverein erreicht, dass die HASPA auch in diesem Jahr wieder unsere Jugendarbeit mit einem Förderzuschuss unterstützt.

11.10.15 Abschluss der Sommersaison 2015

Am Tag der deutschen Einheit beendeten 27 Mitglieder die Sommersaison 2015 mit einem Saisonabschluss-Kuddl-Muddl-Turnier. Bei besten Wetter hatten die altersmäßig bunt gemischten Teilnehmer (von 12 bis 70 Jahren) viel Spaß auf dem Platz und beim späteren Turnierabschluss bei einer kleinen Grillparty. Der Platzabbau ist inzwischen am 10.10. erfolgt, so dass ab jetzt nur noch in der Tennishalle gespielt werden kann.

13.09.15 Generations Cup 2015

In diesem Jahr nahmen acht Doppel-Teams am Glinder Generations Cup teil. Nach zunächst drei Gruppenspielen, wurden in der Haupt- und Nebenrunde sämtlichen Platzierungen ausgespielt. Sieger des diesjährigen Generations Cups wurden Jan Henry mit Partnerin Birte Zeppelin. Beide setzten sich sehr knapp gegen Vincent und Dorethee Lenz durch.
Den 3. Platz belegten Frederik und Roy Lang. Die Nebenrunde gewannen Kjell Anschütz und Partnerin Jutta Rademakers gegen Julia und Jürgen Schneider.

Drittplazierte wurden Hannah Zeppelin und Marion Boisen.

Nach Abschluss des Turniers feierten Birte Zeppelin und Birte Schneider gemeinsam ihren Geburtstag auf der Clubterrasse bei perfektem Wetter mit einer kleinen Grillparty bis spät in den Abend.